Raucherentwöhnung


„Erfolg hat drei Buchstaben: TUN!"
(Johann Wolfgang von Goethe)

Raucherentwöhnung - Heilpraktikerin Kerstin Sahr, Bergisch Gladbach

Die Tatsache, dass Rauchen schädlich für Ihre Gesundheit ist, süchtig macht und auch noch teuer ist, brauche ich wohl an dieser Stelle nicht weiter ausführen. Erlauben Sie mir aber eine simple Rechnung aufzumachen.

Nehmen wir an, Sie rauchen täglich ein Päckchen Zigaretten zu 4 €. In der Woche sind das 28 € und im Monat 120 €. Im Jahr kommt so eine stattliche Summe von 1.440 € zusammen. 

1.440 € jährlich für die systematische Vergiftung Ihres Körpers!

Doch mit dem Rauchen aufhören, ist leichter gesagt als getan. Viele haben es schon mit den verschiedensten Methoden versucht.

Für mich gibt es keine „wirklich hoffnungslosen Fälle“. Es spielt auch keine Rolle, wie lange Sie schon und wie viele Zigaretten Sie täglich rauchen. Ich helfe Ihnen meist schnell und professionell.

Was Sie dazu mitbringen müssen?

Die Motivation mit dem Rauchen aufhören zu wollen und die Bereitschaft einen Teil des Geldes, das Sie in Zigaretten stecken in eine effektive Raucherentwöhnung zu investieren.

Wie geht das?

Das wichtigste Werkzeug in meinem Raucherentwöhnungs-Konzept ist die Bioresonanzmethode. Sie führt nach meinen persönlichen Erfahrungen in 70% der Behandlungen spätestens nach der dritten Sitzung zum Erfolg. Die Raucherentwöhnung mit Bioresonanz basiert auf der These, dass Allergien und Sucht nach ähnlichen Mechanismen ablaufen. Ich führe eine „Allergiebehandlung gegen Zigaretten durch“, indem ich die Gifte des Nikotins „ausleite“ und den Körper anrege, diesen Stoff als etwas Krankmachendes zu erkennen. Lunge, Atmung und der gesamte Stoffwechsel werden in die Entgiftung mit einbezogen. Manchmal verspüren Sie schon während der Behandlung einen scheußlichen Geschmack im Mund, oft auch mit einer Übelkeit verbunden. Schon dadurch kann das anschließende Bedürfnis eine Zigarette zu rauchen, ausbleiben.
Das ist aber eine Arbeitshypothese und persönliche Erfahrung, die wissenschaftlich nicht bewiesen ist.

Ich verbinde in meinem Konzept die Bioresonanztherapie mit der Ohrakupunktur, der Hypnose und den Einsatz von Phytoherapeutika und Antinikotika.

Bei der Ohrakupunktur therapiere ich die „Durchhalte- und Suchtpunkte“ am Ohr. Die Hypnose hat das Ziel, Ihr Unterbewusstsein positiv zu beeinflussen und Ihren Willen mit dem Rauchen aufzuhören, positiv zu beeinflussen.

Jede Behandlung wird individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und wir entscheiden gemeinsam, welche Möglichkeiten Sie nutzen möchten.

Ganz klar, bis auf die medikamentöse Therapie und die Hypnose sind das alternativmedizinische Konzepte, die nicht durch wissenschaftliche Studien bewiesen sind. Das diskutiere ich gerne mit Ihnen aus.

Dauer der Behandlung: Montag/Mittwoch/Freitag in nur einer Woche

Mein Therapiekonzept besteht in der Regel aus 3 Sitzungen in einer Woche, bei Gewichtsproblemen

3 Sitzungen in zwei Wochen.

Kosten

Die Raucherentwöhnung kostet einmalig 260,00 Euro.

Die Methode ist nebenwirkungsarm. Lediglich die oben erwähnte Übelkeit, leichte Kreislaufreaktionen, Wärme- oder Kältegefühl, sowie eine leichte Müdigkeit können als Reaktion auf die Behandlung auftreten. Deshalb sollten Sie auch mindestens 6 Stunden vorher auf Alkohol verzichten.

Damit die gelösten Schadstoffe aus dem Körper ausgeleitet werden können, ist es unerlässlich viel mineralstoffarmes Wasser zu trinken. So halten sie auch die möglichen Reaktionen klein und klingen bereits nach kurzer Zeit ab.